Unterschlagen

Völlig unterschlagen habe ich, dass ich mir zum Geburtstag letzten Monat einen Ausflug zu Wolle Hartmuth gewünscht habe. Wünschen darf man sich vieles, ob man es bekommt, ist etwas anderes. Aber: Andrea und Tina haben mir den Wunsch erfüllt. Danke Euch beiden! :)

Und dann kam dazu, dass ich Geld zum Geburtstag bekommen hatte. Was macht aber nun jemand, der sockenwollsüchtig ist, zu Hartmuth fährt und Geld in der Tasche hat? Also, ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich schon einige Schätze wieder aussortiert habe, bevor ich zur Kasse ging. Aber trotzdem waren es zwei Tüten mit (ausschließlich) Sockenwolle, die ich nach Hause mitgebracht habe. Danach war ich auch ein ganz kleines bisschen überwältigt. Aber wirklich nur ein bisschen! Und das selige Grinsen war kaum aus meinem Gesicht zu bekommen.

Meine Schätze bekommt Ihr hier nach und nach verstrickt zu sehen. Das erhöht die Spannung. ;)

Tags:

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.