Immer mehr Sockenwünsche

Ich scheine Sockenmuster zu sammeln. Neben dem Buch, das in Rekordzeit hier war, habe ich in den letzten Tagen auch noch Sockenmuster in meine Queue bei Ravelry gepackt, als würde ich jeden Tag mindestens ein Paar Socken stricken. Dass dem nicht so ist, muss ich wohl nicht extra betonen. ;)

Auf jeden Fall möchte ich bald Danube stricken. Auch Baroque aus der Herbst-Knitty vom letzten Jahr hat es mir angetan. Von Maeve möchte ich gar nicht erst anfangen – die gleiche Designerin wie Salida.

Aber nicht nur Verkreuzungen haben es mir angetan – ein Zeugnis dafür sind z. B. Mellys Girly Anklet Socken (Link geht zu Ravelry).

Ich könnte diese Liste vermutlich noch ewig weiterführen. Und dabei gibt es in nächster Zeit noch Geburtstags- und Muttertagssocken zu stricken, bei denen entweder Empfänger oder Garn so gar nicht zu einem dieser Muster passen will. Träumen darf ich aber immerhin. ;)

Tags: ,

2 Antworten zu “Immer mehr Sockenwünsche”

  1. Ricarda sagt:

    Hi Sandra, ich freue mich, soeben über die SKL dein blog entdeckt zu haben. Mir gefallen deine Socken und ich finde es toll, wenn auch über Bücher geschrieben wird!

    Liebe Grüße
    Ricarda

  2. Asamandra sagt:

    Vielen Dank für das Lob. :) Dann sollte ich mich aber auch bemühen, ab und zu mal etwas mehr als nur meine kurzen Anmerkungen auf der Bücherseite zu verfassen… ;)