Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Freitag, 11.07.2003 - 07:03:36

Genfutter
Gestern bei Monitor: Die Rede Bushs darüber, dass die Europäer endlich die amerikanischen, gentechnisch veränderten Lebensmittel zuzulassen, ging noch durch die Medien. Dass W. Clement, seines Zeichens Wirtschaftsminister, ihm in den USA zugestimmt hat, ist wohlweislich unter den Tisch gefallen. Anscheinend kippt die EU, denn das Moratorium ist am Ende. Angeblich gibt es sogar schon einen Gesetzentwurf, der dafür sorgen wird, dass diese "Lebensmittel" bei uns ohne größere Probleme auf den Markt kommen können (wohlgemerkt: Frau Künast ist doch eigentlich immer dagegen gewesen, oder täusche ich mich?) - auch der Anbau soll deutlich erleichtert werden.
Versteht mich nicht falsch, ich weiß, dass die Gentechnik Gutes hervorgebracht hat (z. B. wirksame Medikamente, etwa bei Diabetes). Andererseits möchte ich nicht Mehl essen, das aus Getreide stammt, das vielleicht Fischgene in sich trägt, meine Tomaten dürfen ruhig nach einiger Zeit matschig werden (sie müssen nicht monatelang bei mir und vorher im Handel herumliegen).
Und ich dachte schon, die Europäer hätten endlich ein grundlegendes Selbstbewusstsein den USA gegenüber erreicht. Anscheinend habe ich mich getäuscht.

Asamandra | link | 07:03:36 | --- | Gesehenes