Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Freitag, 24.09.2004 - 11:07:56

Reklamation eines Wollknäuels
Da hier die Frage in den Kommentaren kam:
Ja, ich habe bereits Wollknäuel reklamiert. Ja, ich habe Ersatz bekommen. Wenn die Dame im Laden das nicht annehmen möchte, würde ich mich an die Firma direkt wenden. Es funktioniert auf jeden Fall bei den Firmen Schachenmayr (Regia) und OnLine.
Meine normale Vorgehensweise war bisher immer, in den Laden zu gehen, in dem ich das Knäuel gekauft habe, dort das Strickstück zu zeigen, in dem der Fehler war (meist eine Socke - die andere, meist "richtige" Socke habe ich zur Ansicht ebenfalls mitgebracht), die Socken dort zu lassen (ohne Ersatz zu erhalten) und dann, wenn der Vertreter wieder im Laden war (die gucken alle 4-8 Wochen mal rein) und den Ersatz veranlasst hat, das Ersatzknäuel abzuholen.
Natürlich setzt das voraus, dass man einen "Stammwollladen" hat, und die Besitzerin (oder der Besitzer) auch ehrlich ist bzw. man ihr/ihm vertraut.
Inzwischen habe ich damit ja keine Probleme mehr - ich bin bei Gesprächen mit den Vertretern häufig dabei, wenn meine Freundin neue Ware bestellt. Da kann ich dann gleich auch von meinen Erfahrungen mit einer bestimmten Wolle berichten. So z. B. gestern - da hatte ich noch nicht einmal die Socken dabei, weil ich die zu Hause vergessen hatte.
Mein Tipp: Wenigstens ein Foto einreichen, und wenn es per E-Mail ist! Die Herstellerfirmen leben ja davon, dass sie weiterempfohlen werden, und da kann man es sich auf Dauer nicht leisten, schlechten Service zu bieten. Sicher, Knoten können immer wieder vorkommen, aber wenn danach die Partie anders ist oder der Rapport umgedreht, muss man damit nicht leben, denke ich.

Asamandra | link | 11:07:56 | --- | Gelebtes