Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Dienstag, 12.04.2005 - 14:05:35

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 15/2005
Mit welcher Woll-/ Nadelstärke strickst du am liebsten und warum? Oder ist dir das egal? - Wollschaf

Ich mag gerne alles, was zwischen 4 und 6 liegt. Dabei lande ich meist mit der mittleren Nadelstärke ziemlich genau bei der angegebenen Maschenprobe (bei dünnerem Garn stricke ich lockerer, bei dickerem fester...). Dazu kommt, dass ich mit dieser Nadelstärke gut klarkomme, mir tun die Hände nicht weh, und das Strickstück wird meist nicht so schwer, dass man es nicht mehr halten kann. Dünneres Garn dauert eeeewig zum Verstricken, dickeres braucht dickere Nadeln (verkrampfte Handhaltung) und zerrt stärker an den Schultern, weil das Gestrick mehr wiegt.
Wenn ich aber ein Garn fände, das mit Nadelstärke 3 (bei mir also 2,5) verstrickt werden muss, mir aber einfach wunderbar liegt, könnte ich doch schwach werden. Ein wenig hängt es nämlich auch vom Garn ab, wenn es störrisch ist, stricke ich auch mit Nadelstärke 4-6 nicht gerne, wenn es dagegen wirklich traumhaft ist, genau richtig von den Nadeln gleitet, sich auch noch klasse anfühlt, wäre mir die Nadelstärke schon fast egal. Man beachte das Shapely Tank, das ja immer noch nicht fertig ist. Warum? Nadelstärke 4, aber absolut störrisches Zeug. Damit stricke ich wohl nicht mehr, auch wenn die Farbe toll ist. (Und der Glanz... - aber lassen wir das.)

Asamandra | link | 14:05:35 | --- | Gefragtes