Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Dienstag, 10.05.2005 - 19:04:18

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 19/2005
"Knitflicks" nennt sich das regelmäßige Kinoevent in London, bei dem das Licht anbleibt damit man sein Strickzeug sehen kann. (Organisiert wird das von den Knitchicks und dem Londoner Kino Ritzy Picturehouse). Bei uns gibt es das noch nicht, aber dennoch die Frage: Hast Du Dein Strickzeug schon mit ins Kino genommen? Was hältst Du von solchen Event-Ideen? Was würde Dir noch an netten Veranstaltungen einfallen? - Wollschaf

Ins Kino noch nicht, aber in verschiedene Cafés, Kneipen, zu Geburtstagen, in den Zug, früher in die Schule - stricken kann ich mir wirklich überall vorstellen, außer vielleicht im Wasser (wohl aber am Wasser).
Ich weiß allerdings nicht, ob das Kino im Hellen so sinnvoll ist - ich denke, die große Leinwand sollte schon im Dunkeln genossen werden. Im Prinzip finde ich aber Strick-Events ganz witzig. Andererseits muss ich auch nicht alles mitmachen - Bungee-Stricken wäre definitiv nicht mein Ding. Zugsocking hingegen finde ich eine witzige Idee, darum möchte ich ja meine Teilnahme so gerne wiederholen.
Hübsch finde ich auch die Idee des Maschentreffs, wie er im süddeutschen Raum stattfindet: nicht nur privat, sondern auch und gerade in Cafés und anderen Lokalitäten. Einer meiner Träume wäre eine Kombination aus Wolllädchen, Bücherladen und Café.
Ich fürchte, um mir besondere Veranstaltungen auszudenken, fehlt mir ein wenig die Kreativität...

Asamandra | link | 19:04:18 | --- | Gefragtes