Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Freitag, 23.09.2005 - 00:52:59

20 Lives, Tag 4
Wieder Spoilerwarnung für alle, die weder Ellen Fisher, die Regisseurin, noch Gonzo Barber, den "Prominentenfotograf" gespielt haben!

Ich war heute (ja, ich weiß, dass meine Uhr hier falsch geht) Gonzo Barber, der Fotograf. Da ich ja bei Georg schon gesehen hatte, wie es funktioniert, habe ich das ganze recht problemlos gemeistert.Das Rumgefahre zu den einzelnen Personen war dementsprechend auch nicht mehr ganz so witzig, und irgendwann nerven manche nur noch! ;)
Jedenfalls habe ich es geschafft, Sarah Nichols zu fotografieren (ich wage allerdings zu bezweifeln, dass mehr als ihr Po auf dem Bild ist, weil ich so unsicher war *g*) und so das Leben erfolgreich zu beenden. Das Handy wäre mir allerdings lieber als dieser Motorroller- obwohl, ich fände sicher Abnehmer dafür! ;)

Georg war heute Ellen Fisher, Regisseurin. Mein lieber Schwan, 3x neu anfangen, nur weil man denkt, dass das Suchspiel nicht erfolgreich war, nur um dann festzustellen, dass es schon beim ersten Mal geklappt hatte, ist echt etwas nervtötend!
Blöd auch, dass der erste Versuch bei der zweiten zu drehenden Szene hier im Dunkeln stattfand. Da der Rest aber funktioniert hat - Schwamm drüber.
Dann ewig gebraucht für die Kussszene. Meine Güte, immer hatten diese Schauspieler etwas zum Mäkeln, aber am Ende wurde der Film dann doch noch ein großer Erfolg! ;)

Asamandra | link | 00:52:59 | --- | Gelebtes