Meine Homepage
Asamandras Blog
Start Archiv Suche
Kategorien
Gefragtes
Gefundenes
Gehoertes
Gelachtes
Gelebtes
Gelerntes
Gelesenes
Gerochenes
Gesagtes
Gesehenes
Gestricktes

Stricken - Knit-Alongs

SixSox Knitalong
Start: 01.06.2004

Mustersocken Knitalong
Start: 01.10.2004

Fjörgyn Knit Along
Start: 01.09.2005

Knitting Olympics 2006
10.02. - 26.02.2006

Project Spectrum
März - August 2006

Stricken - in Arbeit
  • Pulli in Orange
  • Fjörgyn
  • Socken ohne Ende
Stricken - fertig
  • Socken
  • Schal aus ONline Light
  • Stirnband aus ONline Champ
  • olympisches Tuch
  • Statistik 2006
Verschiedenes
Webringe
Zu Asamandras Homepage
Kommentare

...seufz...wenn ich das so lese,...bekomme ich richtig heimweh nach dem schönen Krefeld... ... [ Claudia ]

Hallo Sandra, ... [ Bine ]

Hallo Sandra, ... [ catweazle ]

Hallo Sandra ... [ Silvia ]

andere Blogs

Mein Lieblingswollladen
Allerlei Strickerei
arianamania
Aud
Biancas Strickoase
Bine Bröhl Design
Calaidos
Carrieoke (englisch)
Das kleine Nadelspiel
Der kleine Sockhaus
Die Strickhexe
Die Wollecke
Ei Knit (englisch)
Elfengleich
Evelyns Breiwerk
Ev strickt nicht nur
Frank
Flinke Nadel
Frau Wimmer
Hippezippe
Hummel06
Irisines Stricksalon
Karins Sticheleien
Knittaxa

Krümmels Nadelarbeiten
Lisa und die Wolle
Lisbeths Masche
Make a Bobble
Molly strickt
Olympisches Strickdorf - Deutschland
Oui-ja
Pe's Strickinsel
Reginas Regenbogen
Shopblogger
Smartes, schönes und mehr
Spucknapf
Steffi
Strickcafé
Stricken mit Links
Stricker
Stricksucht
Stricksusl
Stricktick
Strikt Stricken
Tanjas Spinnereien
Tina
Trudes Wollabbau
Ulrike
Wapiti
Wendy Knits (englisch)
Wombel
Wollschaf
Yarn Harlot (englisch)

Für Feedreader

Subscribe with Bloglines

Listed on BlogShares
Sunlog

Dienstag, 27.09.2005 - 12:58:23

Woran merkt man, dass es Herbst wird?

  • Es wird wieder deutlich mehr gestrickt.
  • Die Pullis im Wäscheberg sind zahlreicher als die im Schrank.
  • Wenn man morgens um 5.30 Uhr aufsteht, ist es stockfinster. Das bleibt es auch noch ein paar Stunden.
  • Der Kater ist mehr drinnen als draußen und raubt mit dem "geknuddelt werden Wollen" manchmal fast den letzten Nerv - wenn er nur nicht so schön warm wäre... ;)
  • Der Kater wartet darauf, dass man ihn füttert (weil er sein Volumen verdoppeln möchte) und guckt dabei so:

Socki friert

Asamandra | link | 12:58:23 | 4 Kommentare | Gefragtes

4 Kommentare

hihi da kann ich dir nur zustimmen - selbst wenn ich um 6.15 h aufsteh, ist es noch nicht hell ..... ich mag das gar nicht... auch unser vierpfotiger Freund verhält sich so wie deine Katze ... gestern abend hat er mich mindestens eine Stunde "belagert" .... ich kam mir ja so herzlos vor, als ich ins bett wollte *lach*

LG bianca

bianca | 27.09.2005 - 13:12:30

*lol*
Katerblicke. Immer wieder faszinierend :-D

Wapiti | 27.09.2005 - 13:59:47

Bianca, ich nehme den Kater einfach mit ins Bett. Er schnurrt mich dann in den Schlaf. Sehr angenehm! (Wir haben keine Tür zum Schlafzimmer, er kommt also eh ins Bett.)
Wapiti, so hockt der sonst echt nie, nur, wenn er meint, ich müsse jetzt doch langsam mal seinen Napf füllen!

Sandra | 27.09.2005 - 22:59:14

keine Sorge unser "Kätzchen" liegt auch in unserem Bett - oft auch schon vor uns - Wasserbett läßt grüßen. Aber meistens benutzt er mich als "Katzensofa", in der sich ganz einfach auf meinen "Vorbau" kuschelt und ich somit an jeglicher anderen Aktivität - sei es stricken, Kaffeetrinken etc. gehindert bin - Telefon und Fernbedienung haben dann in unmittelbarer Nähe zu liegen, ich kann ja nicht einfach den Schlaf meines Katers stören ... *lach*

man gilt ja sonst als herzlos unter Katzen *kicher*

Winkers Bianca

bianca | 28.09.2005 - 11:57:43

Name:

E-Mail:

Homepage:
(mit http)

Comment: